Aktuelles aus den Centren

31.01.2011

Änderungen in der Diagnostik der Tumormarker, der infektionsserologischen Screeninguntersuchungen, endokrinologischer Parameter sowie Vitamin B12 und Folsäure

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Im Zuge der Gründung der Labor Berlin GmbH zum 01.01.2011 ergeben sich in der Umsetzung unseres neuen Gerätekonzeptes Änderungen in der Diagnostik, auf die wir Sie gerne hinweisen möchten.

Betroffen sind:
Tumormarker AFP, CEA, CA19-9, CA125, CA15-3,
Hepatitis A: Anti-HAV, Anti-HAV-IgM,
Hepatitis B: HBsAg inkl. Bestätigungstest, Anti-HBc, Anti-HBc-IgM, HBeAg, Anti-HBe, Anti-HBs
Hepatits C: Anti-HCV,
HIV-Diagnostik: Anti-HIV 1/2 und p24Ag,
Folsäure und Vitamin B12,
HCG im Urin,
Cortisol,
Testosteron und Prolaktin

Sehr geehrte Damen und Herren,
sehr geehrte Kollegen und Kolleginnen,

im Zuge der Gründung der Labor Berlin GmbH zum 01.01.2011 ergeben sich in der Umsetzung unseres neuen Gerätekonzeptes Änderungen in der Diagnostik, auf die wir Sie gerne hinweisen möchten.

Änderungen ab 31.1.2011!

Tumormarker AFP, CEA, CA19-9, CA125, CA15-3

Ab sofort werden die Analysen der Tumormarker
AFP, CEA, CA19-9, CA125, CA15-3 nicht mehr mit Assays der Firma Abbott, sondern mit Elektrochemilumineszenz-Assays (ECLIA) der Firma Roche auf dem Analysensystem Cobas 6000ee durchgeführt.

Um Ihnen in der Verlaufskontrolle der Tumornachsorge Ihrer Patienten den Vergleich zu erleichtern, erhalten Sie während der nächsten 3 Monate die Ergebnisse automatisch mit jeder Anforderung sowohl mit dem bisherigen als auch dem neuen Testverfahren ermittelt. Beide Ergebnisse werden auf den Befunden auch entsprechend gekennzeichnet ausgegeben. Es wird selbstverständlich nur ein Ergebnis berechnet.

Die Bewertungen erfolgen nach den Angaben des Herstellers, die ggfs. nach eigenen Studien und Ihren Erkenntnissen angepasst werden müssen.

Infektionssserologische Screeningdiagnostik
Untersuchungen auf
Hepatitis A: Anti-HAV, Anti-HAV-IgM
Hepatitis B: HBsAg inkl. Bestätigungstest, Anti-HBc, Anti-HBc-IgM, HBeAg, Anti-HBe, Anti-HBs
Hepatits C: Anti-HCV
HIV-Diagnostik: Anti-HIV 1/2 und p24Ag
werden ab sofort mit Elektrochemilumineszenz-Assays (ECLIA) der Firma Roche auf dem Analysensystem Cobas 6000ee durchgeführt.

Die Bewertungskriterien bleiben unverändert.

Folsäure und Vitamin B12

werden ab sofortmit Elektrochemilumineszenz-Assays (ECLIA) der Firma Roche auf dem Analysensystem Cobas 6000ee gemessen.

HCG im Urin

Der bisher als Schwangerschaftstest angebotene Nachweis von HCG im Urin wird im Labor Berlin nicht mehr durchgeführt. Stattdessen steht, wie bisher schon, die Messung von HCG im Serum als Schwangerschaftstest zur Verfügung.

Cortisol

wird ab sofort mit dem Elektrochemilumineszenz-Assay (ECLIA) der Firma Roche auf dem Analysensystem Cobas 6000ee gemessen.

Testosteron und Prolaktin

Testosteron und Prolaktin wurden bisher parallel mit verschiedenen Methoden im Bereich Labormedizin und im Bereich Endokrinologie & Stoffwechsel gemessen. Im Zuge der Vereinheitlichung der Diagnostik wird die Messung ab sofort nur noch mit dem bisher schon im Bereich Endokrinologie & Stoffwechsel genutzten Fluoreszenzimmunoassay durchgeführt.

Weitere Angaben finden Sie in Kürze auf unserer Homepage. Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüssen


Dr. Karin Hensel-Wiegel
OA Dr. Frank H. Perschel

Downloads

Kontakt

Dr. med. Karin Hensel-Wiegel

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Hindenburgdamm 30
12203 Berlin

Postadresse:Hindenburgdamm 3012203 Berlin

Route / Geländeplan
Dr. med. Frank Holger Perschel

CharitéUniversitätsmedizin Berlin
Augustenburger Platz 1
13353 

Postadresse:Augustenburger Platz 113353

Route / Geländeplan


Zurück zur Übersicht