Glossar

Sie befinden sich hier:

Glossar

T

Telomere

Definition: Endsequenzen der Chromosomen

Telomere sind die sogenannten stabilisierenden Endkappen der Chromosomen. Sie bestehen aus sich wiederholenden Einheiten, die bei jeder Zellteilung verkürzt werden. Ist die Länge der Telomere nach vielen Zellteilungen zu stark verringert, kann sich die Zelle nicht mehr teilen. In einigen wenigen Zelltypen kann das Enzym Telomerase die verlorengegangenen Telomer-Sequenzen wieder anfügen.

Zurück

Zeige alle Einträge