Labor für Biofluidmechanik

Aufgabe des Labors ist es, ingenieurwissenschaftliche Methoden auf Probleme der Medizin anzuwenden. Schwerpunkt ist dabei die Strömungsmechanik in der Medizin. Typische Beispiele derartiger Forschungsgebiete sind:

  • Entwicklung und Strömungsoptimierung von künstlichen Organen: Herzklappen und Herzunterstützungssysteme
  • Gefäßwandveränderungen, Hämodynamik und Stofftransport in natürlichen Gefäßen und Kapillarnetzen, Strömungssimulation, Blutschädigung, angeborene Herzfehler
  • Entwicklung von Visualisierungsmethoden der wandnahen Strömung: Particle Image Velocimetry, Farberosionsmethode und Farbauswaschung

Aktuelles

01.03.2017 - Aktuelles aus den Centren

Neue Mitarbeiter

Wir begrüßen Kay Brosien und Felix Hehnen als neue wissenschaftliche Mitarbeiter im Labor.



zurück zur Übersicht

01.01.2017 - Aktuelles aus den Centren

Neue IBB-Förderung

Das Labor für Biofluidmechanik hat erfolgreich eine IBB Profit-Förderung des Projekts „miniVAD-Neue technische und klinische Wege zur Realisierung einer kostenorientierten VAD-Therapie II“ eingeworben.



zurück zur Übersicht

01.01.2017 - Aktuelles aus den Centren

Neuer Mitarbeiter

Wir begrüßen Marcel Nicolai als neuen wissenschaftlichen Mitarbeiter im Labor.



zurück zur Übersicht

11.11.2016 - Aktuelles aus den Centren

Leonid Goubergrits hat sich erfolgreich habilitert

Leonid Goubergrits hat sich erfolgreich an der TU Berlin habilitiert und damit die Lehrbefähigung im Fach "Biofluidmechanik". Thema der Arbeit ist "Computational Biofluid Mechanics: development of personalized image-based diagnostic-prognostic methods for clinical use". Herzlichen Glückwunsch.



zurück zur Übersicht

17.09.2016 - Aktuelles aus den Centren

ESAO Wichtig Research Award für Bente Thamsen

Bente Thamsen hat für ihr Paper Öffnet externen Link im aktuellen FensterA two-stage rotary blood pump design with potentially lower blood trauma: a computational study im International Journal of Artificial Organs den Öffnet externen Link im aktuellen FensterESAO Wichtig Research Award erhalten.



zurück zur Übersicht

01.09.2016 - Aktuelles aus den Centren

Neuer Mitarbeiter

Wir begrüßen Faniry Razafindrazaka als neuen wissenschaftlichen Mitarbeiter im Labor.



zurück zur Übersicht

17.08.2016 - Aktuelles aus den Centren

Erfolgreicher Abschluss Doktorarbeit Bente Thamsen

Herzlichen Glückwunsch an Bente Thamsen für den erfolgreichen Abschluss ihrer Doktorarbeit mit dem Thema "A two-stage rotary blood pump design to reduce blood trauma".



zurück zur Übersicht

15.06.2016 - Aktuelles aus den Centren

Gast-Herausgeber im International Journal of Artificial Organs

Bente Thamsen und Ulrich Kertzscher sind Gast-Herausgeber der aktuellen Ausgabe des Öffnet externen Link im aktuellen FensterInternational Journals of Artificial Organs und haben zusammen mit Marcus Granegger den Leitartikel Öffnet externen Link im aktuellen FensterBlood damage in ventricular assist devices verfasst.



zurück zur Übersicht

01.06.2016 - Aktuelles aus den Centren

Neue BMBF-Förderung

Das Labor für Biofluidmechanik hat erfolgreich eine BMBF VIP+Förderung des Projekts „Decision Support Software für die Therapie von Mitralklappenerkrankungen: Kombination einer virtuellen Operationsplanung mit Simulation der Hämodynamik“ eingeworben.



zurück zur Übersicht

16.12.2015 - Aktuelles aus den Centren

Ulrich Kertzscher hat sich erfolgreich habilitert

Ulrich Kertzscher hat sich erfolgreich an der TU Berlin habilitiert und damit die Lehrbefähigung im Fach "Biofluidmechanik". Thema der Arbeit ist "Das Zusammenwirken von Strömung, Wand und Blut als Kernproblem der Biofluidmechanik". Herzlichen Glückwunsch.



zurück zur Übersicht

05.09.2015 - Aktuelles aus den Centren

Innovationspreis der ESAO

Michael Lommel hat den Innovationspreis der Öffnet externen Link im aktuellen FensterEuropean Society for Artificial Organs für seinen Kongressbeitrag "Investigation of shear-induced interference on primary hemostasis by rotary blood pumps" erhalten.



zurück zur Übersicht

02.09.2015 - Aktuelles aus den Centren

Emil-Bücherl-Preis der ESAO

Prof. Affeld ist Preisträger des Emil-Bücherl-Preises der Öffnet externen Link im aktuellen FensterEuropean Society for Artificial Organs als Auszeichnung für seine Arbeiten auf dem Gebiet der künstlichen Organe.



zurück zur Übersicht

14.08.2015 - Aktuelles aus den Centren

Neue Mitarbeiterin

Wir begrüßen Sarah Schneider als neue wissenschaftliche Mitarbeiterin im Labor.



zurück zur Übersicht

30.06.2015 - Aktuelles aus den Centren

Neue BIH-Förderung

Das Labor für Biofluidmechanik ist mit einem Projekt zur nicht-invasiven Blutdruckmessung bei Thalidomidgeschädigten einer der Preisträger des BIH Technology Transfer Funds "Medtech 2015".



zurück zur Übersicht

01.07.2015 - Aktuelles aus den Centren

Neuer Mitarbeiter

Wir begrüßen Florian Hellmeier als neuen wissenschaftlichen Mitarbeiter im Labor.



zurück zur Übersicht

28.05.2015 - Aktuelles aus den Centren

Mitarbeiter gewinnen 3. Platz bei Research to Market Challenge

Die Preisverleihung für den Bereich Gesundheitswirtschaft der Research to Market Challenge fand am 28. Mai 2015 im Rahmen des Charité Entrepreneurship Summit statt.

Preisverleihung2015.JPG

Bluthochdruck ist ein wichtiger Faktor bei Herz-Kreislauf- Erkrankungen. Für viele Bluthochdruckpatienten wäre eine nichtinvasive Langzeitblutdruckmessung erforderlich, sie wird aber momentan nur selten durchgeführt, weil die gängige Methode als unangenehm und teilweise schmerzhaft empfunden wird. Am Labor für Biofluidmechanik der Charité haben die Doktoranden Sarah Schneider und Johannes Großhauser eine belastungsarme Methode für die Langzeitmessung entwickelt: Ein kleines Druckkissen wird über einer einzelnen oberflächlichen Arterie am Handgelenk befestigt. Für die Messung wird die Arterie durch das Druckkissen abgeklemmt und der Blutfluss mit einer kleinen Ultraschallsonde kontrolliert. Nähere Informationen zum Wettbewerb finden Sie Öffnet externen Link im aktuellen Fensterhier.

Links:

Öffnet externen Link im aktuellen FensterFreie Universität und Charité suchen die besten forschungsbasierten Geschäftsideen



zurück zur Übersicht

30.10.2014 - Aktuelles aus den Centren

Verlängerung DFG-Förderung

Das Labor hat eine Verlängerung der DFG-Förderung des Projekts „Computer unterstützte Analyse und Vorhersage des haemodynamischen Ergebnisses von Behandlungsstrategien bei Angeborenen Herzfehlern“ erhalten.



zurück zur Übersicht

30.10.2014 - Aktuelles aus den Centren

Neue DFG-Förderung

Das Labor hat eine DFG-Förderung des Projekts „Entwicklung von experimentellen und numerischen Modellen der Plättchenanlagerung“ erhalten.



zurück zur Übersicht

01.02.2014 - Aktuelles aus den Centren

Neuer Mitarbeiter

Wir begrüßen Jan Osman als neuen wissenschaftlichen Mitarbeiter im Labor.



zurück zur Übersicht

Arbeitsgruppenleitung

PD Dr.-Ing. Ulrich Kertzscher
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Labor für Biofluidmechanik
t: +49 30 450 553838
f: +49 30 450 553938

Prof. Dr.-Ing. Klaus Affeld
Charité – Universitätsmedizin Berlin
Labor für Biofluidmechanik
t: +49 30 450 553801
f: +49 30 450 553938