Institut

Das Institut für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Pathobiochemie (ILP) nimmt in der Charité die diesbezüglichen Aufgaben in Forschung und Lehre wahr und befindet sich seit September 2013 auf dem Campus Virchow-Klinikum (CVK). Die gesamte Labordiagnostik für die Krankenversorgung von Charité und Vivantes wird seit dem 01.01.2011 durch die Labor Berlin – Charité Vivantes GmbH erbracht. Die dort tätigen Mitarbeiter aus dem Bereich Laboratoriumsmedizin sind weiterhin Mitglieder des Instituts.

Forschung

Forschungsschwerpunkt ist die Aufklärung und Ausnutzung pathobiochemischer Mechanismen für diagnostische, prognostische und therapeutische Zwecke. Forschungsfelder sind Entzündungs­prozesse und Signaltransduktions­ereignisse, die Bedeutung der Kohlenhydrate, die molekulare Onkologie sowie Entwicklungen im Bereich der Biomarker und der Biofluidmechanik (→ Forschungsthemen). Dabei kommen modernste Methoden der molekularen Genetik, Zellbiologie, Proteinchemie, Strukturanalyse, experimentellen Tiermedizin und Biomechanik zur Anwendung. Einige unserer Methoden können wir auch als Service im Rahmen von Kooperationen anbieten (→ Service). Die Forschung ist eingebunden in Verbundprojekte und internationale Kooperationen und wird unter anderem gefördert durch die Deutsche Forschungs­gemeinschaft, die Bundesministerien für Bildung und Forschung sowie Wirtschaft und Technologie, die Europäische Union und zahlreiche Stiftungen wie z. B. die Stiftung für Pathobiochemie und Molekulare Diagnostik sowie die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung. Das Institut organisiert selbst und beteiligt sich an der Ausrichtung von Konferenzen, Symposien, Workshops und Kolloquien in Forschung und Weiterbildung (→ Aktuelles).

Lehre

Das Institut für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Pathobiochemie ist an der Ausbildung von Studierenden insbesondere in den Fächern Human- und Zahn­medizin beteiligt. Hierbei unterrichten Dozentinnen und Dozenten im human­medizinischen Regel-, Reform- und Modell­studien­gang. Es werden eigene Lehr­veranstaltungen entsprechend der jeweiligen Studien­ordnungen angeboten und weitere interdisziplinär angelegte Lehr­veranstaltungen anteilig mitgestaltet. Darüber hinaus ist das Institut am Master­studiengang Toxikologie beteiligt (→ Studium).

Krankenversorgung

Die Labordiagnostik für die Krankenversorgung erbringt seit dem 01.01.2011 die Öffnet externen Link im aktuellen FensterLabor Berlin - Charité Vivantes GmbH.  

Sekretariat CVK

Ines Hofmann

Charité - Universitätsmedizin Berlin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

Charité Centrum Diagnostische und präventive Labormedizin CC 5

Institut für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Pathobiochemie

Postadresse:

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Forum 4 (Forschungshaus), Ebene 1, R. 1.0005

t: +49 30 450 569 001

f: +49 30 450 569 900

Lageplan

Astrid Weitmann

Charité - Universitätsmedizin Berlin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

Charité Centrum Diagnostische und präventive Labormedizin CC 5

Institut für Laboratoriumsmedizin, Klinische Chemie und Pathobiochemie

Postadresse:

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Forum 4 (Forschungshaus), Ebene 1, R. 1.0005

t: +49 30 450 569 022

f: +49 30 450 569 900

Lageplan